So erreichen Sie uns

Wir freuen uns über Ihren Anruf unter

Tel.: +49 (77 71) 879-0

Gerne rufen wir Sie auch zurück - nutzen Sie unseren
Rückruf Service

Infomaterial

Sie möchten gerne weitere Informationen zur Unternehmenssoftware eNVenta ERP?

Dann nutzen Sie einfach unser Formular!

Newsletter "ERP für den Mittelstand"

Wir informieren Sie mit unserem Newsletter monatlich über Neuigkeiten von Nissen & Velten, neue Kunden und Produkte.

Ganz einfach hier anmelden!

"eNVenta - Das Magazin" kostenlos erhalten

Sie möchten unsere Kunden- und Interessentenzeitschrift "eNVenta - Das Magazin" zweimal im Jahr kostenlos erhalten?

Hier abonnieren

Rainer Hill

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail schreiben

+49 7771 8790

Proxess 10: Neue Version des DMS verfügbar

20.03.2020
Die Produktversion Proxess 10 bietet viele neue Funktionen für Benutzer und Administratoren des Dokumentenmanagement-System (Bild: Pixabay / roma1880)

Die Produktversion Proxess 10 bietet viele neue Funktionen für Benutzer und Administratoren des Dokumentenmanagement-System (Bild: Pixabay / roma1880)


Der eNVenta-Partner Proxess hat mit Proxess 10 eine neue Version seines Dokumentenmanagement-Systems (DMSDMS
DMS steht für Dokumenten-Management-System. Das Dokumentenmanagement dient der datenbankgestützten Verwaltung elektronischer Dokumente.
) freigegeben.

Die Produktversion Proxess 10 bietet viele neue Funktionen für Benutzer und Administratoren. Im Detail zählt zu den Neuerungen die einfache Drag & Drop-Archivierung. Dabei lassen sich eine oder mehrere Dateien zum Archivieren per Drag & Drop auf den Startbildschirm des Proxess Web Clients ziehen. Proxess-Trefferlisten können ab jetzt als csv-Datei exportiert werden. Die Anwendermodule des DMS sind ab sofort mehrsprachenfähig. Der Web Client ist in Deutsch und Englisch verfügbar. Weitere Sprachen können ebenfalls integriert werden. Die neue Version unterstützt als weitere SQL-Datenbank die kostenfreie und leicht zu administrierende Datenbank mySQL Server von Oracle. Zur Einrichtung von Benutzern und Archiven gibt es jetzt einen Assistenten. Die manuelle OCR-Texterkennung für einzelne Dokumente wird um die automatische serverseitige OCR-Texterkennung ergänzt. TIFF und PDF-Dateien werden beim Archivieren vom System automatisch im Volltext ausgelesen und sind danach über die Volltextsuchfunktionen in Proxess recherchierbar. Diese Volltexterkennung kann auch rückwirkend für bereits archivierte Dokumente durchgeführt werden. Die neue Version des DMS ist mit den freigegebenen Versionen von eNVenta ERP im vollen Umfang kompatibel.

Weitere Informationen auf der Website von Proxess

Kontakt

Möchten Sie mehr erfahren? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Zum Formular