So erreichen Sie uns

Wir freuen uns über Ihren Anruf unter

Tel.: +49 (77 71) 879-0

Gerne rufen wir Sie auch zurück - nutzen Sie unseren
Rückruf Service

Infomaterial

Sie möchten gerne weitere Informationen zur Unternehmenssoftware eNVenta ERP?

Dann nutzen Sie einfach unser Formular!

Newsletter "ERP für den Mittelstand"

Wir informieren Sie mit unserem Newsletter monatlich über Neuigkeiten von Nissen & Velten, neue Kunden und Produkte.

Ganz einfach hier anmelden!

"eNVenta - Das Magazin" kostenlos erhalten

Sie möchten unsere Kunden- und Interessentenzeitschrift "eNVenta - Das Magazin" zweimal im Jahr kostenlos erhalten?

Hier abonnieren

Rainer Hill

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail schreiben

+49 7771 8790

Technischer Handel: Rubix Group greift nach Lerbs

13.09.2019
Die Lerbs AG - im Bild die Homepage des Unternehmens - soll Teil der Rubix Group werden. (Bild: Screenshot)

Die Lerbs AG - im Bild die Homepage des Unternehmens - soll Teil der Rubix Group werden. (Bild: Screenshot)


Die Rubix Group treibt den Konzentrationsprozess im europäischen Technischen Handel weiter voran. Vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden soll der Geschäftsbetrieb der Lerbs AG mit Sitz in Stuhr bei Bremen im November 2019 übernommen werden.

Die Rubix Group,nach eigenen Angaben Europas größter Lieferant von industriellen Wartungs-, Reparatur- und Instandhaltungsprodukten sowie Dienstleistungen (MRO), plant die Übernahme der Lerbs AG. Lerbs ist ein Technischer Handel mit über 300 Mitarbeitern an 12 Standorten. Der Jahresumsatz beläuft sich auf 90 Millionen Euro.
Reinhard Banasch, CEO von Rubix DACH: „Die geplante Akquise von Lerbs ist der nächste logische Schritt, um Rubix als Multispezialist am Markt zu etablieren. Wir folgen damit unserer Strategie, unsere regionale Abdeckung in Deutschland weiter auszubauen und unser Sortiment gezielt zu erweitern.“ Rubix hat im Jahr 2018 2,3 Mrd. Euro umgesetzt und beschäftigt 8.000 Mitarbeiter in 23 Ländern. Die Unternehmensgruppe ist im Besitz der Advent International Corporation, einem der größten amerikanischen Private Equity Fonds. Im laufenden Jahr wurden drei Technische Händler in Frankreich sowie je einer in Italien und Rumänien übernommen. Zusammen mit Schäfer Technik wäre Lerbs das zweite deutsche Unternehmen, dass 2019 Bestandteil der Gruppe wird.

Zur Pressemitteilung auf der Website von Lerbs (PDF)

Kontakt

Möchten Sie mehr erfahren? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Zum Formular