So erreichen Sie uns

Wir freuen uns über Ihren Anruf unter

Tel.: +49 (77 71) 879-0

Gerne rufen wir Sie auch zurück - nutzen Sie unseren
Rückruf Service

Infomaterial

Sie möchten gerne weitere Informationen zur Unternehmenssoftware eNVenta ERP?

Dann nutzen Sie einfach unser Formular!

Newsletter "ERP für den Mittelstand"

Wir informieren Sie mit unserem Newsletter monatlich über Neuigkeiten von Nissen & Velten, neue Kunden und Produkte.

Ganz einfach hier anmelden!

"eNVenta - Das Magazin" kostenlos erhalten

Sie möchten unsere Kunden- und Interessentenzeitschrift "eNVenta - Das Magazin" zweimal im Jahr kostenlos erhalten?

Hier abonnieren

Elting: Einführung von eNVenta ist ein Quantensprung

Die Elting GmbH setzt seit dem 1. Juli 2016 die Branchenlösung eNVenta SHK von Nissen & Velten ein. Die rund 120 Anwender arbeiten mit einem integrierten System, das neben der WarenwirtschaftWarenwirtschaft
Die Warenwirtschaft (WaWi) oder Materialwirtschaft (MaWi) beschäftigt sich mit der Verwaltung sowie der zeitlichen, mengenmäßigen, qualitativen und eventuell auch räumlichen Planung und Steuerung der Materialbewegungen innerhalb eines Unternehmens und zwischen dem Unternehmen und seiner Umwelt. Sie koordiniert den Warenfluss zwischen Lieferanten, Kunden, Bedarfsträgern und den Lagern.
auch das Rechnungswesen, die Lagerverwaltung und die Tourenplanung umfasst.

Der SHK-Fachgroßhandel Elting verfügt neben dem Hauptsitz in Dülmen im Münsterland über acht weitere Niederlassungen in Nordrhein-Westfalen. Die rund 180 Mitarbeiter erwirtschafteten im Jahr 2015 mit Sortimenten in den Bereichen Sanitär, Heizung, Installation, Klima, Lüftung, Elektro und Fliesen einen Jahresumsatz von ca. 46 Mio. Euro. Nachdem die über lange Jahre im Unternehmen eingesetzte Branchensoftware nicht mehr weiterentwickelt wurde, war sie immer weniger in der Lage, die sich wandelnden Ansprüche des Unternehmens zu erfüllen. Nach einer Marktrecherche entschied sich Elting für eNVenta SHK, weil, so Geschäftsführer Patrick Marx, „die Lösung die Branchenanforderungen bestens abdeckt und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.“ Übergreifende Ziele des ERP-Projekts waren neben der Einführung moderner Bildschirmarbeitsplätze insbesondere die Erhöhung der Prozesseffizienz und die Sicherung der zukünftigen Weiterentwicklung des Unternehmens. Im Detail gefielen in Dülmen die moderne Technologieplattform auf .NET-Basis, die strukturierten Anwendermasken, das integrierte Lagerverwaltungssystem und die Tourenplanung.

Lesen Sie mehr im neuen Anwenderbericht über die eNVenta-Einführung bei Elting

 

 

Kontakt

Möchten Sie mehr erfahren? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Zum Formular