So erreichen Sie uns

Wir freuen uns über Ihren Anruf unter

Tel.: +49 (77 71) 879-0

Gerne rufen wir Sie auch zurück - nutzen Sie unseren
Rückruf Service

Infomaterial

Sie möchten gerne weitere Informationen zur Unternehmenssoftware eNVenta ERP?

Dann nutzen Sie einfach unser Formular!

Newsletter "ERP für den Mittelstand"

Wir informieren Sie mit unserem Newsletter monatlich über Neuigkeiten von Nissen & Velten, neue Kunden und Produkte.

Ganz einfach hier anmelden!

"eNVenta - Das Magazin" kostenlos erhalten

Sie möchten unsere Kunden- und Interessentenzeitschrift "eNVenta - Das Magazin" zweimal im Jahr kostenlos erhalten?

Hier abonnieren

5 gute Gründe für eNVenta ERP

Lesen Sie hier, welche Mehrwerte Ihnen eNVenta ERP bietet und warum sich eine Investition in die Business-Lösung lohnt.

Zukunftssichere Investition

Eine Investition in eNVenta ERP ist eine Investition in ein funktional und architektonisch zukunftsweisendes ERP-System für den Mittelstand. eNVenta ERP wurde komplett auf Basis der .NET-Technologie von Microsoft entwickelt, die zu den modernsten Architekturen für Unternehmenssoftware zählt. .NET-Technologie und die 3-Schichten-Architektur machen das ERP-System zu 100 Prozent internetfähig. Die Nutzung von eNVenta ERP über den Internetbrowser bringt Außendienstmitarbeitern und Servicetechnikern Mobilität und Flexibilität. Natürlich können auch Niederlassungen oder Auslandstöchter jederzeit auf die ERP-Lösung zugreifen. Und die Internetfähigkeit spart aufwändige und kostenintensive Implementierungen auf Clients.

Flexibel bleiben – Wettbewerbsfähigkeit sichern

Mit eNVenta ERP sind Sie dem Wettbewerb immer eine Nase voraus, denn Sie können Ihre strategischen Prozesse jederzeit an veränderte Marktbedingungen anpassen. Framework Studio, die eigene Entwicklungs- und Customizinglösung von eNVenta ERP, sorgt für eine schnelle, effiziente und fehlerfreie Programmierung. Schnüren Sie Ihr eigenes „Package“ mit Ihren wettbewerbsrelevanten Zusatzfunktionen. Mit wenig Aufwand – und mit geringen Kosten – wird aus der Standardlösung eNVenta ERP Ihre spezifische Lösung. Eine raffinierte Vererbungsstrategie stellt sicher, dass bei einem Releasewechsel alle Individualisierungen und Anpassungen beibehalten werden. Updates gestalten sich schnell und unkompliziert: die Updatefähigkeit bleibt garantiert erhalten.

Individuelle Benutzeroberflächen

Über das Clientside Customizing lassen sich individuelle Benutzeroberflächen gestalten. Ob für einzelne Benutzer, spezifische Abteilungen oder für das gesamte Unternehmen – mit wenigen Mausklicks und zu geringen Kosten können Systemadministratoren kleine, aber feine Anpassungen selbst vornehmen. Die Veränderung von Eingabefeldern, Schaltflächen und Beschriftungen lässt sich ohne jede Programmierung per Drag and Drop oder per Auswahlmenü festlegen. Schriftarten, Schriftfarben und Hintergrundfarben sowie Größe und Form von Schaltflächen sind frei wählbar. Blenden Sie Funktionen und Felder, die für eine bestimmte Gruppe von Sachbearbeitern im Unternehmen nicht benötigt werden, einfach aus. Die Sprungreihenfolge des Cursors kann individuell definiert, Pflichtfelder farbig hervorgehoben oder Eingabefelder vorbelegt werden. Die individuellen Maskenlayouts schaffen alle Voraussetzungen für effektives, schnelles und erfolgreiches Arbeiten.

Hohe Produktivität durch CTI und Verzahnung mit Office-Programmen

Ergonomische Abläufe gewährleistet die Computer-Telefonie-Integration (CTI) von eNVenta ERP. Ein Klick auf das Telefon-Symbol in der Adresse des Ansprechpartners, und das Telefonat wird aufgebaut. Bei eingehenden Anrufen erscheint in eNVenta die Information, wer anruft. Mit nur einem weiteren Klick sind Sie in der Kundenmaske. So überzeugen Sie mit persönlicher Ansprache und mit schnellen und präzisen Auskünften.
Ein weiteres integratives Plus von eNVenta ERP ist die Anbindung an die Office-Programme, denn eNVenta ERP kommuniziert mühelos mit Microsoft Office und OpenOffice. Bestehende Kontakte aus Outlook lassen sich auf Knopfdruck aus eNVenta in die Kontaktverwaltung von Microsoft Outlook übertragen. Original-E-Mails werden dem jeweiligen Kunden und Vorgang zugeordnet und als Archivdokumente gespeichert. Möchten Sie einen Brief oder ein Fax verfassen, öffnet sich direkt und ohne Umwege aus dem ERP-System heraus MS Office oder OpenOffice.

Auf Wachstum programmiert

eNVenta ERP bietet mittelständischen Unternehmen mit verschiedenen Standorten, mehreren Betriebsstätten, Filialen oder Niederlassungen größtmögliche Flexibilität, denn mehrschichtige Firmenstrukturen werden professionell verwaltet und übersichtlich abgebildet. Selbstständige Geschäftseinheiten einer Unternehmensgruppe greifen mit dem Mandanten-Management von eNVenta ERP auf ein- und dieselbe Datenbank zu. Im Gegensatz zu gängigen Mandantenkonzepten von ERP-Systemen, bei denen Datenbestände aller Geschäftseinheiten gegeneinander abgeschottet sind, lassen sich Daten wie beispielsweise Lagerbestände, Auftragsreservierungen, Produktdaten oder Bestellreservierungen gemeinsam nutzen. Dadurch wird die Aktualität der Daten sichergestellt und der Pflegeaufwand erheblich reduziert.
Mit dem InterCompany-Management wird die Abwicklung von Aufträgen, Lieferungen oder Bestellungen zwischen Tochter- oder Schwestergesellschaften vollständig automatisiert und beschleunigt. Bestellung, Auftrag, Wareneingang oder Lieferung – die Daten werden vom Ursprungsmandanten nur ein einziges Mal erfasst und von eNVenta ERP an den Folgemandanten übergeben.

Produkt-Broschüre

Lösungsbroschüre

Das sagen unsere Kunden:

  • « Nissen & Velten ist uns ein verlässlicher Partner bei der Erreichung unserer strategischen Unternehmensziele. »

    Sven Kistenpfennig, Vorstandsvorsitzender, Kistenpfennig AG, Mainz

  • « Es hat die Anwender bei uns erstaunt, dass die IT-Abteilung innerhalb von Minuten Reports ändern und Masken umbauen kann. Mit eNVenta ERP können wir schnell auf Änderungen des Marktes reagieren. Darin sehen wir einen großen Wettbewerbsvorteil. »

    Ralph Eggeling, IT-Leiter, Mädler GmbH, Stuttgart

  • « Die Mitarbeiter von N&V verfügen über ein sehr gutes Verständnis für die Abläufe des Großhandels und sprechen unsere Sprache. »

    Frank Schoberer, Geschäftsführer, Alexander Bürkle GmbH & Co. KG, Freiburg i.Br.

  • « Unsere Mitarbeiter schätzen die Bedienungsfreundlichkeit von eNVenta. Da alle Module von der Finanzbuchhaltung bis zur Warenwirtschaft aus einer Hand kommen, sind Aufbau und die Logik aus einem Guss. »

    Astrid Aberle, Produktmanagerin, Beschläge Koch, Freiburg i.Br.

  • « Für eNVenta ERP sprachen die fertige Branchenlösung, die vorhandenen EDE-Schnittstellen und am Ende auch der gute Eindruck, den die Consultingmitarbeiter von Nissen & Velten hinterlassen hatten. »

    André Klein, Geschäftsführer, Arthur Jutger oHG, Remscheid

Kontakt

Möchten Sie mehr erfahren? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Zum Formular