So erreichen Sie uns

Wir freuen uns über Ihren Anruf unter

Tel.: +49 (77 71) 879-0

Gerne rufen wir Sie auch zurück - nutzen Sie unseren
Rückruf Service

Infomaterial

Sie möchten gerne weitere Informationen zur Unternehmenssoftware eNVenta ERP?

Dann nutzen Sie einfach unser Formular!

Newsletter "ERP für den Mittelstand"

Wir informieren Sie mit unserem Newsletter monatlich über Neuigkeiten von Nissen & Velten, neue Kunden und Produkte.

Ganz einfach hier anmelden!

"eNVenta - Das Magazin" kostenlos erhalten

Sie möchten unsere Kunden- und Interessentenzeitschrift "eNVenta - Das Magazin" zweimal im Jahr kostenlos erhalten?

Hier abonnieren

Newsletter-Meldungen

  • Neues eNVenta-Magazin mit Schwerpunkt KI

    27.05.2019 Titel des neuen eNVenta-Magazins, welches in diesem Jahr 10. Geburtstag feiert.

    Das neue eNVenta-Magazin geht dieser Tage in den Versand. Zu den Highlights der neuen Ausgabe zählt ein Blick auf das aktuelle Wettrennen zwischen China und den USA um die mächtigsten Anwendungen der Künstlichen Intelligenz und die Rolle Europas dabei.

    mehr erfahren
  • Frankreich erhebt "GAFA"-Digitalsteuer

    06.05.2019 Googleplex: Unternehmenscampus von Google im kalifornischen Mountain View. (Bild: Austin McKinley / Wikipedia)

    Vetos aus Irland und den skandinavischen Ländern haben eine europäische Steuer für die großen Digitalplattformen wie Google, Apple, Facebook und Amazon („GAFA“) verhindert. Vor wenigen Wochen haben nun Frankreich und auch Österreich solche Steuern auf nationaler Ebene beschlossen.

    mehr erfahren
  • PVH-Kongress: Spagat zwischen offline und online

    03.05.2019 Nissen & Velten Stand auf dem PVH-Kongress in Köln (Bild: Christoph Kawan/ZHH).

    Der vom ZHH veranstaltete PVH-Kongress hat sich als Branchentreff in Köln etabliert. Im Rahmen der fünften Auflage stellte Kai Hudetz, Geschäftsführer des Instituts für Handelsforschung, auch die Ergebnisse der Weiterführung der PVH-Branchenstudie vor.

    mehr erfahren
  • Baubranche will Produktdaten standardisieren

    03.05.2019 Durch einen einheitlichen Standard für Stammdaten sollen die Prozesse in der Bauindustrie effizienter werden. (Bild: Capri23auto / Pixabay).

    Am 15. April hat sich der Verein "DPB Datenmanagement zur Prozessoptimierung für Bauprodukte im Groß- und Einzelhandel" gegründet. Ein Kernziel ist die Erstellung eines Artikelstammdatenstandards, der die Interessen aller Beteiligten abbildet.

    mehr erfahren
  • eNVenta Tipp: Wiederkehrende Buchungen verarbeiten

    18.04.2019 Wiederkehrende Buchungen lassen sich in eNVenta durch Automatisierung vereinfachen. (Bild: Chris Pastrick / Pixabay)

    Viele Buchungen fallen in regelmäßigen Abständen an. Durch ihre Erfassung als wiederkehrende Buchungen in eNVenta lässt sich ein Teil des Prozesses automatisieren.

    mehr erfahren
  • Cyberangriff auf Aluminiumproduzenten Norsk Hydro

    27.03.2019 Werk von Norsk Hydro in Grevenbroich (Bild: Norsk Hydro / Michael Rennertz).

    Der durch Ransomware mit dem Ziel der Erpressung von Lösegeld angegriffene Aluminiumkonzern Norsk Hydro befindet sich auf dem Weg der Normalisierung seiner Prozesse. Unterdessen wurden Angriffe auf US-Chemiefirmen bekannt.

    mehr erfahren
  • E/D/E auf „stabilem Wachstumskurs"

    22.03.2019 Zentrale des E/D/E in Wuppertal: Das Handelsvolumen der Verbundgruppe ist im Jahr 2018 weiter gewachsen. (Bild: Frank Vincentz / Wikipedia)

    Die Wuppertaler E/D/E-Gruppe konnte ihr Handelsvolumen im Jahr 2018 um 306 Milionen auf 6,35 Milliarden Euro steigern. Impulse lieferten dabei die Bereiche Stahl, Haustechnik und Arbeitsschutz/Technischer Handel.

    mehr erfahren
  • eNVenta-Tipp: Suche mit SQL

    21.03.2019 eNVenta bietet SQL-Datenbankabfragen aus der Anwendermaske des ERP-Systems. (Bild: geralt / Pixabay)

    Im 5. Teil der Serie mit eNVenta-Tipps geht es um die Möglichkeit, eine SQL-Datenbanksuche aus der eNVenta-Oberfläche heraus durchzuführen. Mit dieser Option steht den Anwendern ein einfach zugängliches und mächtiges Werkzeug zur Verfügung.

    mehr erfahren
  • US-Firmen besitzen 60 Prozent der "Weltklassepatente" in der KI

    12.02.2019 In der Top 50 der Inhaber von Weltklassepatenten in der KI tauchen nur drei europäische Unternehmen auf: Philips, Siemens und Roche.

    Eine neue Technologiestudie des Basler Wirtschaftsforschungsinstituts EconSight zeigt, dass Microsoft, die Google-Holding Alphabet und Intel führend bei den relevanten Patenten in künstlicher Intelligenz sind. US-Unternehmen dominieren demnach auch europäische Forschungsstandorte. China liegt als KI-Forschungsstandort auf Platz zwei.

    mehr erfahren
  • eNVenta Tipp: Anbindung von Waagen

    29.01.2019

    Im 4. Teil der Serie mit eNVenta-Tipps geht es um die Möglichkeit, Waagen an eNVenta anzubinden, um das Gewicht eines Pakets zu ermitteln und in das System einzuspielen.

    mehr erfahren

Kontakt

Möchten Sie mehr erfahren? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Zum Formular